photo_tick photo_tock
News
Jahresrückblick 2016
Bei der Vollversammlung konnte der Jahresrückblick 2016 auf die Tätigkeit im Erwachsenenbereich vorgestellt werden. Die Broschüre kann entweder im Vereinslokal in Druckform abgeholt oder unter folgendem Link heruntergeladen werden. [Download (Dropbox)].
24.03.2017
SG Eisacktal Raiffeisen – Neuwahlen des Ausschusses
Am Samstag, den 18. März, traf sich die Sportgemeinschaft Eisacktal Raiffeisen zu ihrer jährlichen Vollversammlung im Gasthof Hochrain in Raas. Vorweg gab es den Abschluss der Vereinstätigkeit 2016. Mit über 11.000 Rennkilometern konnten die Athleten des Erwachsenenbereichs des Vereines den alten Rekord einstellen. Bei den Jugendlichen wurde mit hervorragenden Ergebnissen auf Provinzial- und Nationalebene aufgewartet. Bereits Tradition hat die Ehrung zum/r Sportler/in des Jahres. Bei den Frauen fiel die Wahl auf Alexandra Barbato und Doris Weissteiner, die gleich 2 Vereinsrekorde gebrochen hatte. Mit ihrem Sieg beim Halbmarathon der 3 Gemeinden konnte sie die Halbmarathonbestmarke auf 1:23 h und beim Marathon in Florenz die Marathonzeit auf 2:55 h drücken. Bei den Männern zeichneten sich Jürgen Eheim und Manfred Kritzinger aus. Eheim war der Athlet des Vereins mit den meisten Rennkilometern und Kritzinger der mit den meisten Starts bei Wettkämpfen für die SG Eisacktal. Für den Jugendsektor wurde Sophia Zingerle prämiert, Italienmeisterin auf die 5000m mit 17:17,28. Mit der zweiten Mädchenathletin Isabel Vikoler geehrt worden, 3. auf die 400m Hürden bei den Italienmeisterschaften in Jesolo, sie wurde nominiert bei einem Meeting in Grosseto, welches den besten Jugendathleten vorbehalten ist, im Italientrikot aufzulaufen. Nicolas Monese wurde für seine Leistungen auf die 800m prämiert, den gleichzeitigen Abschluss der staatlichen Trainerausbildung in der Leichtathletik und seinen konstanten Einsatz im Verein. Den langjährigen und ehemaligen Ausschussmitgliedern wurde im Rahmen des 20jährigen Jubiläums des Vereins im vergangenen Jahr ein kleines Präsent zum Dank überreicht. Es konnte Dank der Unterstützung einiger Sponsoren ein Tätigkeitsbericht auf 32 Seiten vorgestellt werden, der die breite Palette der Aktivitäten der SG Eisacktal in Wort und Bild veranschaulicht. Außerdem standen die Neuwahlen des Ausschusses an. Alexander Ebner, Hartmann Leitner, Annamaria Zelger, Engelbert Plunger, Karl Hinterlechner, Karl Lercher, Tanja Plaikner, Klaus Balzarek, stellten sich erneut der Wahl und wurden einstimmig wiedergewählt. Nicolas Monese wird als Vertreter der Jugend neu dazukommen.
23.03.2017
Festa dell'atletica altoatesina 2016
Sono stati premiati gli atleti della nostra Provincia che hanno raggiunto i migliori risultati nell'anno 2016. Per la nostra società, alta la presenza, con:
tra questi molte delle nostre ragazze/i, Sophia Zingerle Campionessa Italiana Juniores 5000 m e 5° Campionati Italiani di Cross
Isabel Vikoler 3° Campionati Italiani Allieve 400 hs
Angela Kier 6° Campionati Italiani Allieve salto in lungo
Patrick Bau' 7° Campionati Italiani Allievi 400 M
Staffetta 4*400 m 4° Campionati Italiani Allieve
Bosio Alize'/Munter Michelle/Vikoler Carmen/Vikoler Isabel
S.G.Eisacktal squadra allieve 4° Campionati Italiani di Società finale B
Sader/Vikoler I/Vikoler C/Gostner/Cubich L/Debertol/Edenhauser/Kier/Munter/Portner
Suedtiroler Champions - Campioni di specialità
1° Vikoler Isabel -- Velocità /Ostacoli -- Allieve
1° Vikoler Carmen -- Mezzofondo --- Allieve
1° Kier Angela--- Salti---Allieve
1° Zingerle Sophia- mezzofondo Juniores
2° Patrick Bau' --- Velocità/Ostacoli ---Allievi
Complimenti a tutte le nostre ragazze
Foto: [running.bz]
19.03.2017
Campionati Italiani Cross Gubbio 2017
La stagione di cross per la nostra squadra si conclude con un weekend denso di gare ed emozioni sul percorso di corsa campestre a Gubbio.
Dal punto di vista tecnico, il miglior risultato arriva da Ruth Hannah Hauser. Al primo anno di categoria Allieve, sulla distanza di 4km ottiene un ottimo 18° posto complessivo (16:50) su oltre 230 partecipanti, ma a sorprendere maggiormente è il 4° posto tra le ragazze nate nel 2001. Ottimo risultato!
Nelle competizioni individuali abbiamo anche visto impegnato Tobias Kritizinger, in una combattutissima e di altissimo livello gara sui 10km, in cui sono stati protagonisti molti atleti di caratura internazionale. Tobias ha chiuso la distanza in 37:17, con grandissimo impegno e anche divertimento. Bravo!
Infine, è scesa in campo anche la nostra staffetta, che si è misurata con altre squadre di tutta Italia su un percorso di 10km (2+2+3+3). Felix Kerschbaumer, Alexander Paris, Tobias Mitterrutzner e Tobias Kritzinger si sono aggiudicati un dignitosissimo 29° posto, ma soprattutto hanno dimostrato un grandissimo spirito di squadra e di sacrificio.
Complimenti a tutti, e come sempre anche all'allenatore Reinhold per il suo costante impegno e coinvolgimento.
Risultati: [FIDAL]
13.03.2017
Landesmeisterschaft der Jugend - Crosslauf
Einen wahren Medaillenregen gab es bei den Landesmeisterschaften in Oberplanitzing für die SG Eisacktal.
Ruth Hauser (allieva) dominierte die 3km lange Strecke mit einer Zeit von 11:02. Greta Chizzali dominierte in der Kategorie ragazze und gewann über 1000m in 4:04.
In der Kategorie Allievi (4,5km) zeigten Alexander Paris und Felix Kerschbaumer ihr Können und erreichten mit 18:40 bzw. 19:30 den 2. und 3. Platz.
Die weiteren Medaillen kommen von Pia Fischer und Marion Oberhofer, 1. bzw. 2 über 600m Esordienti; Bettina Dorfmann 2. über 600m Esordienti und Sebastian Weissteiner 3. über 2,6km Cadetti.
Weiters Lena Unterweger (5., Allieve), Vera Dejakum (6., Cadette), Lara Schweiggl (8., Cadette), Lea Strobl (9., Cadette), Michael Pezzei (6., Cadetti), Peter Costadedoi (8., Cadetti), Victoria Dorfmann (12., Ragazze), Tomi Bassani (8., Ragazzi), Tommaso Bortoli (10., Ragazzi), Noah Strobl (11., Ragazzi), Valentina Dormann (5., Esordienti), Dena Bacher (6., Esordienti)
Gratulation an alle!
Ergebnisse: [FIDAL]
Foto: [running.bz]
05.03.2017
Eisacktal Cup
Die SG Eisacktal ist auch bei anderen – nicht Laufsportarten im klassischen Sinn – vertreten. Beim Eisacktal Cup im Skitourengehen konnten sich die Eisacktaler Athleten rund um Helmuth Mair, Elisabeth Unterkircher, Barbara Fontana und Julia Runggaldier überraschend den zweiten Platz bei der Vereinswertung sichern. Der Eisacktal Cup setzt sich zusammen aus 5 Skitourenrennen im Eisacktal/Wipptal: Jochtal, Gitschberg, Ladurns, Plose und der Lorenzensturm. Dieser war heuer aufgrund der Schneesituation auf den Gitschberg verlegt worden. Dort konnte sich Helli Mair mit seinem 3er Team den ersten Platz Hobby Männer erkämpfen und die Damen (Barbara, Elisabeth und Julia) mit ihrem Team Platz 2 Hobby Mixed. Wir gratulieren sehr herzlich!
02.03.2017
Winterlauf 2. Etappe: Meran
Starker Auftritt der SG Eisacktals bei der 2. Etappe des Winterlaufs in Meran. Bei den Herren errangen Kritzinger Manfred und Posch Alex den Etappensieg - bei den Damen Weissteiner Doris. Ausserdem zeichnete sich Rungaldier Julia mit ihrem 2. Platz und Messner Burgi mit dem 3. Platz aus. Damit platzierte sich die Mannschaft der SG Eisacktal hinter dem ASV Rennerclub Vinschgau auf dem 2. Platz der Mannschaftswertung.
Ein ausgezeichnetes Ergebnis erreichte Pertinger Simon mit seinem 5. Platz in der Kombinationswertung der beiden Etappen.
Gratulation allen Teilnehmern. [Ergebnisse]
26.02.2017
Campionati di Società di Cross
All'ultima prova dei CdS di Cross, la nostra squadra assoluta riesce a qualificarsi per le Finali Nazionali che saranno il weekend del 11-12 marzo a Gubbio! Prima società classificata del Südtirol, oggi il merito va a Tobias Kritzinger (12°, 36:30), Tobias Mitterutzner (41:23) e Samuel Taschler (42:18), che concludendo la gara sui 10km hanno permesso la qualificazione.
Nelle altra gare ottimi risultati, con la vittoria di Greta Chizzali nei 1000m Ragazze (3:28) e il 2° posto di Ruth Hauser nei 4km Allieve (15:14).
Complimenti a tutti, ci vediamo ai Campionati Italiani!
Risultati: [FIDAL]
26.02.2017
Campionati Italiani Allievi Indoor Ancona 2017
STRAORDINARIO Patrick nei 400m con il TERZO posto ai Campionati Italiani! Dopo la giá ottima batteria, Patrick sorprende tutti con una grandissima finale corsa senza paura, con grande coraggio e sempre all'attacco. Infatti il tempo finale é un fantastico 50.22, pochissimo lontano dal personale outdoor e un'ottimo auspicio per questa stagione. GRANDE!
Angela ancora una volta tra le migliori otto d'Italia: in questi ultimi anni sempre sul podio ai Campionati Italiani. Questa volta 7a nel salto triplo, migliorando incredibilmente il suo record di 40cm: ottimo 11,69 e ancora una serie di lunghi salti oltre gli 11,50m.
Davvero complimenti agli atleti e a Franco per l'ottimo lavoro! La stagione inizia benissimo e promette ottimi risultati e miglioramenti all'aperto!
Risultati: [FIDAL]
12.02.2017
Winterlauf 1. Etappe: Algund - Vellau
Erfolgreicher Start für Simon Pertinger und Manfred Kritzinger bei der 1. Etappe des Winterlaufes. Beide erreichten den 1. Platz. Bei den Damen errangen Julia Runggaldier mit dem 2. Platz und Burgi Messner mit dem 3. Platz ebenfalls das Podium. Gratulation. [Ergebnisse]
12.02.2017
Italienmeisterschaften Junior/Promesse Indoor Ancona 2017
Carmen Vikoler erreichte mit der ausgezeichneten Zeit von 2:16.90 über die 800m den 8ten Platz. Sicherlich wird 2017 ein interessante Jahr für unsere starke Athletin. Gratulation an Carmen und Reinhold zu diesem Ergebnis, Resultat einer guten Arbeit.
Alex erreichte mit 7.23 über die 60m eine neue persönliche Bestzeit. Trotzdem verpasste er um 7 Hundertstel den Einzug ins Semifinale. Letztlich war es ein Fortschritt und mit Sicherheit ein guter Test für die Bewerbe im Freien.
Ergebnisse: [FIDAL]
06.02.2017
Cross del Crus + Campionati Regionali Individuali Giovanili Cross 2017
A Villa Lagarina ottimi risultati, con la vittoria di Ruth Hauser tra le Allieve (4km - 15'29).
Per il Campionato Regionale Giovanile, tra le Ragazze 3° posto di Greta Chizzali (1,15km - 4'14).
Nella gara della categoria Assoluta maschile (7,5km), abbiamo Mirko Fill ottimo 5° (25'08), Tobias Kritzinger 13° (25'59) e Alex Posch 25° (27'05). Tra le donne (4km) invece 16esima Tanja Scrinzi (17'25). Bene anche Felix Kerschbaumer, 13° degli Allievi (5km) in 19'36.
Risultati: [FIDAL]
29.01.2017
Leichtathletikfest der Jugend 2016
In Bozen wurden die besten Athleten Südtirols der Kateogorien Ragazzi/e und Cadetti/e prämiert, die sich im Jahr 2016 bei den Wettkämpfen hervorgehoben haben. Aus den Reihen der SG Eisacktal wurden prämiert:
-Andres Magro (U14): Sieger über 1000m beim "Trofeo delle Province Trivenete" in Marostica
-Ruth Hauser (U16): Teilnahme bei der Südtirol-Auswahl für die Italienmeisterschaft der Regionen in Cles (1000m) und an den Cross-Italienmeisterschaften in Gubbio
-Simon Kirchler (U16): Teilnahme bei der Südtirol-Auswahl für die Italienmeisterschaft der Regionen in Cles (300hs)
-Elias Jocher (U16): Teilnahme bei der Südtirol-Auswahl für die Italienmeisterschaft der Regionen in Cles (Dreisprung)
14.01.2017
Benefizlauf 2016
Nun zum zweiten Mal fand in Brixen der Benefizlauf statt. Treffpunkt war wieder auf dem Hofburgplatz. Von dort fuehrte der Kurs in drei Runden durch die Altstadt von Brixen. Dabei wurde fuer den Verein Medicus Comicus und fuer die Familie von Alexander Rieder gesammelt.
23.12.2016
Nikolaus Cross 2016
Alla tradizionale corsa campestre sul Talvera di fine stagione, abbiamo i successi di Ruth tra le cadette e Greta tra le ragazze. Bravo anche Francesco, che alla sua prima gara si piazza tra i primi 10 e si aggiudica anchi lui un Nikolaussackl!
Risultati: [FIDAL]
27.11.2016
Ravenna la città d'arte
Am 12. November stiegen wir, fünf fröhliche Frauen, mit SG Eisacktal-Rücksäcken und voller Erwartung in den Zug nach Ravenna.
Im Zentrum fiel uns auf, dass es in der Stadt viele kleine und große Mosaikkunstwerke gibt. Sogar die Straßennahmen sind verziert mit Mosaikbildern. Zu unserem Glück gab es an diesem Wochenende außer super Cappucinos und leckerem italienischem Essen auch noch den Schokoladenmarkt. Welch ein Genuss für Augen und Mund...


Aber das Wichtigste:
Am Sonntag bewältigten Burgi und Monika die Marathonstrecke. Herlinde und Monika liefen den Halbmarathon. Alle kamen gesund und lachend ins Ziel!
Gratulation PUPPN!
Für die Teilnehmerinnen gab es wunderschöne Medallien mit Mosaiksteinen!
Schian wor's!
[Ergebnisse]
23.11.2016
Jahresbericht Jugend 2016
Der Jahresbericht der Jugend 2016 steht nun zum Download zur Verfügung. Die Jugend nahm an 41 Wettkämpfen teil. Dabei wurden 22 Vereinsrekorde gebrochen. 39 unserer Athleteninnen und Athleten schafften es unter die besten 100 in Italien.
Alle Details findet Ihr hier: [Download (Dropbox)].
18.11.2016
Herbst - Halbmarathon Frangart
Beim Halbmarathon in Frangart war die SG Eisacktal durch 6 Athleten vertreten. 4 von ihnen konnten ihre persönlichen Bestzeiten unterbieten. Helmuth Mair erreichte bereits nach 1:14.09 die Ziellinie und errang den ersten Platz in seiner Kategorie. Simon Pertinger blieb zum ersten Mal unter 1 Stunde und 15 Minuten. Damit erreichte er den 2. Platz. Renate Pramsohler konnte mit 1:28.13 den dritten Platz errobern.
Kuriosum am Rande: 3 Athleten erreichte gleichzeitig die Ziellinie. Nach Entscheid der Kampfrichter wurde der Sieg Jbari Khalid zugesprochen, gefolgt von Bazzoni und Leonardi.
[Ergebnisse]
14.11.2016
Finale der VSS/RVD Stadt- und Dorflaeufe in Algund
Im Finale der Saison 2016 der Stadt- und Dorfläufe in Algund zeigte Sophia Zingerle, dass sie in Topform ist. Sie deklassierte die Konkurrenz und kam mit rund 1 Minute Vorsprung ins Ziel.
Die gesamte Mannschaft des SG Eisacktals konnte mit einem 2ten Platz in der Vereinswertung (nach Wolkenstein zum zweiten Mal in dieser Saison) aufzeigen.
Bei der Gesamtwertung der 9 Läufe konnten sich Rosy Pattis und Tobias Kritzinger gegen die Konkurrenz durchsetzen und errangen jeweils den ersten Platz in ihrer Kategorie. Zweite Plätze erreichten Romana Gafriller, Alexander Rabensteiner, und Valentin Ploner. Auf dem dritten Platz landete Alex Posch.
11.10.2016
Hüttenlager Sesvenna und Dorflauf Glurns
Am vergangenen Wochenende schlug eine Gruppe SGler ihr Lager auf der Sesvennahütte auf. Zuvor nutzten wir die Gelegenheit, am Samstag am Dorflauf in Glurns teilzunehmen. Wir gratulieren Martin Mayrhofer, der in einem hervorragenden Endspurt noch den 2ten Gesamtrang erreichte. Weiters gratulieren wir Herlinde und Andreas für ihre erste erfolgreiche Teilnahme an einem Dorflauf.
Mit etwas Verspätung stiegen wir anschliessend zur Sesvennahütte auf. Trotz der fortgeschrittenen Stunde wurden wir vom Hüttenwirt herzlich willkommen geheißen und hervorragend bewirtet.
Am Sonntag sind wir zu Uina-Schlucht abgestiegen. Dabei zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite: der Nebel verzog sich für kurze Zeit und auch der Regen machte eine kurze Pause. Nach einer Mittagspause auf der Sesvennahütte kehrten wir nach Brixen zurück. Herzlichen Dank an Monika für die Organisation.
03.10.2016
Finale Nord-Est Campionati Italiani di Società Allieve 2016
Die weibliche Jugend hat die Saison 2016 bei der Italienmeisterschaft der Vereine im kleinen Finale Nord-Ost auf dem grossartigen vierten Platz abgeschlossen.
Mit 136,5 Punkten reihten sie sich zu den besten Mannschaften Südtirols, Trentino, Veneto und Friaul.

Von den insgesamt 18 Platzierung hier besonders hervorzuheben:
1. Vikoler Carmen, 800m, 2:24.33
2. Vikoler Carmen, 1500m, 4:57.14
2. Vikoler Isabel, 400Hürden, 1:03.89
2. Kier Angela, Dreisprung, 11:21
2. Vikoler, Vikoler, Kier, Munter Michelle, 4x400m, 4:03.63.
3. Vikoler Isabel, 100Hürden 15.40
Alle unsere Athletinnen konnten mindestens eine Medaille erobern. Einige nahmen zum ersten Mal an Disziplinen wie Gehen und 3000m teil, um für die Mannschaft Punkte zu sammeln!

Ein riesen Kompliment an alle, Athleten und Trainer!
Ergebnisse: [FIDAL]
Foto: [Facebook - Giulio] [Facebook - Franco]
02.10.2016
Arge Alp - Drei Zinnen Lauf - Brixnerhüttenlauf - Misurina Sky Marathon
Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns. 6 unserer Athleten aus dem Nachwuchs wurden zum diesjährigen Arge Alp Meeting eingeladen. Auf den 3.000m konnte Sophia Zingerle mit 9:57,33 ihre persönliche Bestzeit unterbieten. Auf den 800m Sieg für Carmen Vikoler mit 2:16.63. [Ergebnisse]
Beim Drei Zinnen Lauf, der wegen schlechter Witterung auf verkürzter Strecke durchgeführt wurde, konnten Lercher Karl bei den Herren und Lerchner Monika bei den Damen glänzen. [Ergebnisse]
Auch beim Brixner Hütten Lauf war die SG Eisacktal Raiffeisen stark vertreten. Plaikner Tanja und Kritzinger Tobias konnten jeweils den 2ten Gesamtrang erobern. [Ergebnisse]
Nicht zu vergessen der Misurina Sky Marathon, der ebenfalls aufgrund der schlechten Witterung verkürzt ausgetragen wurde. Eisenstecken Anton bestätigte mit dem 6ten Gesamtrang seine Topform.
Gratulation allen Athleten.
19.09.2016
Campionati Regionali Allievi/Juniores + Prove multiple Ragazzi/Cadetti
Il medagliere SG Eisacktal si arricchisce di:
Sei nuovi titoli regionali:
Vikoler Carmen 400 M allieve, Vikoler Carmen 800 m allieve, Kier Angela salto in lungo allieve, Vikoler Isabel 100 Hs allieve, Vikoler Isabel 400 hs allieve, Kier/Munter/Vikoler C/vikoler i 4*400 m allieve
Cinque Secondi posti:
Kier Angela salto triplo allieve, Munter Michelle 400 hs allieve, Cubich Lara martello allieve, Bau' Patrik 400 allievi, Bau'Alex 100 juniores
Quattro terzi posti:
Munter Michelle 400 allieve, Cubich Lara peso allieve, Debertol Julia disco allieve, Bau' Alex 200m juniores
Titolo provinciale ragazzi Prove Multiple:
Magro Andres Felipe tetrathlon
Terzo posto ragazzi prove Multiple:
Modena Alex tetrathlon
Nuovi record di società per: Kier Angela salto triplo 11.30, Magro Andres Felipe tetrathlon
Risultati: [FIDAL]
Foto: [running-bz 1] [running-bz 2]
14.09.2016
Gran Prix 5 Lana 03.09.2016
Sabato a Lana e' iniziata le seconda parte della stagione.
Ancora in evidenza le due sorelle Vikoler.
Carmen nei 400 m strappa il record di società alla sorella Isabel e con 59.17 arriva a ridosso della Agraiter, già' nazionale nei 400 hs. Isabel ha provato per divertimento il salto in lungo arrivando terza e piazzando uno ottimo 5.31 m alle sue spalle, quarta Angela Kier che con 5.25 conferma un buono stato di forma. Isabel terza nei 100 m con 13.60 controvento e Angela 13.66 nuovo record personale. Tra le allieve buona prova per Michelle Munter che si migliora di un secondo nei 400 m -1.03.80 Cubich Lara seconda nel peso con 9.17.brava.
Allievi - Bau' Alex terzo nel salto in lungo con 6.14. Nei 100 m buona partenza per Alex che finisce settimo con un buon 11.43 controvento. Patrik Bau' 11.88 lontano dal personale. Monese Nicolas secondo nei 400 m con il suo nuovo personale in 52.21
Cadetti - Elias Jocher piazza un ottimo 11.30 nel triplo al secondo salto che gli permettere di vincere la gara. Nei 300 buon terzo con 39.65.
Cadette - Gasser Sarah terza nel salto in alto con 1.40 m e quarta nei 300 m
Ragazzi - Bella vittoria nei 60 m per Andres Magro che poi arriva secondo nel salto in lungo con un nuovo PB a 4.55 m. Modena Alex secondo nei 60 hs con un'ottima gara e nuovo PB
Ragazze - Brave le nostre due ragazze Jannina Lageder e Kostner MIchelle vicine ai loro PB.

Risultati: [FIDAL]
Foto: [Facebook]
06.09.2016
Dreiviertelhalbmarathon - 2016
Trotz der schlechten Wettervorhersagen trafen sich 23 Athleten und Athletinnen der SG Eisacktal in Bruneck, um am traditionellen Dreiviertelhalbmarathon nach Sand in Taufers teilzunehmen. Pünktlich zum Start hat es zu regnen angefangen. Mair Helmuth und Pramsohler Renate liessen vom Dauerregen nicht bremsen und erreichten nach 1.04:09 bzw. 1.14:48 das Ziel. Damit wurden beide ausgezeichnete Dritte.
[Ergebnisse]
24.08.2016
Start der Saison 2016/17
Nach dem Motto "Der Weg ist das Ziel" lädt der SG Eisacktal Kinder und Jugendliche zum gemeinsamen Training ein. Nicht so sehr die sportlichen Erfolge, als vielmehr die körperliche Ertüchtigung und Entwicklung sind unser Hauptziel.
Info: Reinhold Rogen - 335 787 3941
08.08.2016
AlpenX100
Zum ersten Mal wurde letztes Wochenende das Rennen AlpenX100 ausgetragen. Dabei handelt es sich um ein 100 milen Rennen mit Start in Seefeld und Ziel auf dem Domplatz in Brixen. Drei unserer Vereinsmitglieder wagten sich über die "kurze" Distanz von Gossensass nach Brixen mit 70km und über 4.000 HM. In der Kategorie der Master feierte Sepp Blasbichler mit einer Zeit von 9 Stunden und 23 Minuten einen klaren Sieg. Gefolgt von Erich Rofner auf dem 2.ten Platz. Bei den Damen musste sich Tanja Plaickner nur knapp der Konkurrentin aus der Schweiz geschlagen geben. Gratulation.
[Ergebnisse]
08.08.2016
Nachruf Alexander Rieder
Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die meisten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat.

Jean-Jacques Rousseau

Wir trauern um unser Mitglied Alexander Rieder, welcher auf tragische Weise beim Lawinenunglück am Schneebigen Nock sein Leben hat lassen müssen. Die Mitglieder der SG Eisacktal sind sprachlos und drücken der Familie ihr tiefstes Mitgefühl aus.

13.03.2016