photo_tick photo_tock
News
Trofeo Provice Trivenete - Borgoricco 2017
Alla Rappresentativa provinciale per la categoria Ragazzi, convocate a vestire la maglia del Südtirol due nostre ragazze. Ottimo risultato per Karoline, che nel peso 2kg si migliora notevolmente di 1,5m e arriva 3° con la misura di 11,13m.
Sfortunata Greta, che in una gara molto tattica sui 1000m ha provato poi ha tirare dall'ultimo giro, non reggendo piú il finale. Ma bene comunque, 7° in 3'25.
Brave ragazze, grande impegno e sicuramente una bella esperienza
Risultati: [FIDAL]
19.06.2017
Campionati Italiani Allievi Rieti 2017
Grandissimo Patrick Baù nei 400m. Sabato conquista la finale migliorando tantissimo il suo personale con un notevole 49.19. Il giorno dopo lotta fino all'ultimo in una finale combattutissima, e migliorandosi ancora (49.07) manca il podio per soltanto 3centesimi. Ma si riconferma tra i piú forti quattrocentisti italiani. Grande impresa!
Dopo degli ottimi salti in qualificazione (11.62, 11.64), nella finale del salto triplo Angela Kier non riesce a migliorarsi, ma chiude comunque al 12°posto con un buon 11.45. Angela ha partecipato anche al salto in lungo, dove ha saltato 5.18, sfortunata regalando tanto nelle battute. Bravissima comunque e complimenti per l'impegno!
In gara anche Michelle Munter sui 400hs, sesta nella sua batteria con il tempo di 1:09.40, non lontano dal suo personale, gareggiando alle 13:30 sotto un caldo torrido.
Doppio impegno per Ruth Hauser, che prima scende in campo sui 3000m, chiusi in 10:54 e poi il giorno dopo, un po' affaticata da questo impegno, corre comunque i 1500m in 5:07.
Lara Cubich, alla sua prima esperienza importante, incappa in 3lanci nulli nel martello. Ha provato a dare il massimo, ci saranno sicuramente altre occasioni per migliorarsi e intanto queste sono tutte grandi esperienze di crescita.
Bravissimi a tutti i ragazzi per il loro grande impegno e dedizione, e anche agli allenatori Franco e Giulio per averli seguiti con grande passione.
Risultati: [FIDAL]
19.06.2017
Campionati Italiani Junior/Promesse Firenze 2017
Ottimi risultati per i nostri ragazzi questo weekend a Firenze, alla più importante gara della stagione, scesi in campo insieme a più di 1600 atleti da tutta Italia:
Dopo aver conquistato la sua quarta finale consecutiva in quattro anni a Campionati Italiani lottando fino alla fine, Isabel ottiene un ottimo 6° posto sui 400hs, terza tra le nate nel 1999. Ancora una volta si conferma una delle migliori ragazze in questa non facile specialità.
Ottimo 4° posto per Sophia sui 5000m con il tempo di 17:55. Grandissimo l'impegno per lottare alla ricerca di una medaglia, ma sfortunatamente i tanti mesi di stop a causa di un infortunio si sono fatti sentire. In ogni caso, ottima prestazione, di nuovo a alti livelli!
Alex scende in campo nei 200m e manca la finale per soli due decimi, con la sua seconda migliore prestazione di sempre in 22.43. Bravissimo, dopo anni di impegno una stagione ad alto livello che ripaga i sacrifici!
Carmen 16° negli 800m, sfortunata dopo due settimane di influenza, con una buona prestazione in 2:18. Adesso aspettiamo che ritorni la forma e quindi anche i suoi soliti ottimi risultati
Risultati: [FIDAL] Foto: [Facebook - Franco]
13.06.2017
CAMPIONATI PROVINCIALI RAGAZZI/CADETTI
DUE TITOLI PROVINCIALI, due vice-campioni, due 4° posti per i nostri ragazzi impegnati in Val Gardena questo weekend. Sui 1000m Andres (cadetti) si riconferma tra i migliori in provincia, portandosi a casa il titolo in una gara in solitaria chiusa in 2:56. Vince anche Karoline (ragazze) nel getto del peso, avvicinando il suo personale con 9:51m. Ottima gara anche per Greta (ragazza), che arriva 2° nei 1000m, migliorando ancora una volta il personale a 3:16.61, a pochissimi decimi dalla prima. Secondo posto anche per Sarah (cadetta) sui 300hs con 52.27, dopo che il giorno prima aveva ottenuto il 4° tempo sui 300m con 45.89. Bene anche Michelle (cadetta) nel getto del peso, dove arriva 4° con 7.48m, poco lontana dal terzo posto. Michelle ha anche partecipato al salto in lungo, arrivando 10° con 4.08m. Brava anche Johanna, 9.86 sui 60m.
Bravissimi tutti quanti per queste soddisfazioni ottenute dopo un anno di impegno e di divertimento sul campo. Ora che si avvicina la fine della scuola termineranno anche gli allenamenti per le categorie dei più piccoli per riprendere a settembre. Ma non finiscono le gare: ci si rivede il 18 giugno alla rappresentativa provinciale a Borgoricco, dove saranno presenti anche nostri ragazzi.
Risultati: [FIDAL]
12.06.2017
Isabel-Patrick nuovi record sociali nei 400 m
Sabato Isabel Vikoler nuovo PB con 58.47 sec.
Domenica Patrick Bau' nuovo PB con 49.54 sec.
Patrick impegnato nel Brixia meeting contro i piu' forti atleti italiani ,tedeschi, sloveni e svizzeri ottiene un ottimo sesto posto ma sopratutto migliora il record sociale nei 400 m. Patrick correrà tra due settimane a Rieti i Camp ITA allievi per difendere il terzo posto conquistato a febbraio ad Ancona.
Sempre nel Brixia Meeting dodicesimo posto per Lara Cubich nel martello e Hauser Ruth negli 800 m. Kier Angela è scesa in posti nella terza frazione della 4*100m .
Purtroppo 3 nulli nel triplo per Elias Jocher.
Sabato è stata Isabel che migliorandosi di un secondo nei 400 m migliorando il record sociale a 58.47 sec.
Sabato prossimo a Rieti Isabel scenderà in gara nei 400 hs cercando per il terzo anno consecutivo la finale.
Sabato ha visto Alex Bau' correre i 100 m in un buon 11.25 considerati i 3m di vento contro .Anche per lui tra una settimana i Campionati Italiani Juniores sui 200 M.
Sabato ha gareggiato anche Angela Kier nel salto in lungo seconda con 5.10 e Nicolas Monese nei 1500 al suo PB in 4.20.47.
Risultati: [FIDAL - Boclassic Meeting]
[FIDAL - Brixia Meeting]
Foto: [running.bz - Brixia Meeting]
05.06.2017
Verleihung Deutsches Sportabzeichen
Zum dritten Mal wurden am vergangenen Freitag die Deutschen Sportabzeichen durch die SG Eisacktal im Rahmen einer kleinen Feier mit Buffet und Umtrunkt vergeben. Das Abzeichen soll ein Garant für die Vielseitigkeit der Sportler in verschiedenen Disziplinen darstellen. In den motorischen Grundfähigkeiten Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination werden Prüfungen abgenommen. Die Anwärter/innen können dabei aus verschiedenen Disziplinen wählen, worin sie dann Leistungen für das Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold erbringen müssen. Zusätzlich muss ein Schwimmnachweis erbracht werden, welcher aber 5 Jahre gültig bleibt. Im vergangenen Jahr wurden 34 Sportabzeichenprüfungen erfolgreich abgelegt. Darunter waren 12 Sportler/innen, welche zum Ersten mal das Sportabzeichen abgelegt haben. Zwei Jubilare, welche zum 40. bzw. 20. Mal das Abzeichen erfolgreich bestehen konnten waren auch dabei, der ehemalige Präsident der SG Eisacktal, Helmuth Profanter hat zum 20. Mal in Folge das Abzeichen bestanden und Josef Kerschbaumer zum 40. Mal hintereinander. Urgesteine des Sportabzeichens, Erich und Josef Barth schafften es zum 46. und 47. Mal. Besonders für die älteren Teilnehmer ist die Erlangung des Sportabzeichens immer wieder ein Grund sich während dem Jahr fit zu halten und sportlich aktiv zu bleiben. An der Abnahme des Sportabzeichens kann sich Jede/r versuchen. Die Termine im heurigen Sommer für die Abnahmen sind am Mittwoch, 07. Juni und 05. Juli jeweils ab 17:00 Uhr in der Sportzone in der Fischzucht sowie am Samstag 12. August zwischen 10:00 und 13:00 Uhr. Informationen erteilt die SG Eisacktal Raiffeisen unter info@sg-eisacktal.it.
23.05.2017
CAMPIONATI PROVINCIALI SCOLASTICI - Scuole Medie
Tre i nostri ragazzi presenti alle finali provinciali dei Campionati delle scuole medie di atletica, e tre ottimi risultati:
Andres trionfa nei 1000m dopo una gara in solitaria chiusa in 2'56, poco lontano dal suo record personale, che dimostra di poter tranquillamente migliorare.
Janina si migliora notevolmente nel salto in lungo, e con la buonissima misura di 4,63m arriva 2°, migliorando il suo record di 23cm (ti vogliamo vedere più spesso al campo adesso!)
Ottimo risultato anche per Greta, che in una tiratissima gara di 1000m (passaggio da record personale ai 600m) arriva al 2° posto, 1° della categoria ragazze, con il suo nuovo miglior tempo di 3'20.
Davvero una bellissima giornata in vista dei Campionati Provinciali Fidal del 10-11 giugno! E peccato per altri nostri ragazzi che per vari motivi non hanno potuto gareggiare, ma che sicuramente avrebbero ottenuto risultati importanti.
19.05.2017
Salzburg Marathon 2017
Der Vereinsausflug zu den Lauffestspielen in der Mozartstadt liegt hinter uns. Das Wochenende war überaus erfolgreich mit Bestzeiten, Podiumsplätzen und haufenweise glücklichen Finishern. Die gute Stimmung in der Gruppe lies das schlechte Wetter in den Hintergrund rücken. Die Athleten der SG Eisacktal deckten alle Distanzen der Veranstaltung ab. Das 10Kilometer Rennen wurde von Manni Kritzinger, Valentin Ploner und Gertrud Lechner bestritten, wobei der schnelle Völser nur knapp am Podium vorbeigeschrammt ist. Auf der Halbmarathondistanz traten insgesamt 10 Läufer/innen der SG an den Start. Julia Runggaldier landete unter den 30 schnellsten Frauen als Kategorie 4. Bei den Marathonis starteten 10 Läufer/innen von unserem Verein. Helmuth Mair wurde sensationeller Gesamtvierter, schnellster Europäer und unterbat seine perönliche Bestzeit um 1,5 Minuten, auch Stefan Lechner konnte persönliche Bestzeit laufen. Tanja Plaikner erreichte als 15. Frau das Ziel und setzte ihre bisherige Bestmarke deutlich nach unten. Dem Regenwetter zum Trotz entspannte man sich in der Hauseigenen Sauna von den Strapazen des Rennens und ließ den Tag entspannt ausklingen. Bei der Brauereibesichtigung am nächsten Vormittag erfuhren wir interessante Details zum Lieblingsgetränk der Läufer!
15.05.2017
Die Mannschaft der weiblichen Jugend der SG Eisacktal beste Mannschaft der Provi
Mit 12511 Punkten in 14 von 18 Bewerben gewinnen die Mädchen der SG Eisacktal die Mannschaftswertung Südtirols und reihen sich auf Platz vier in der Region ein
Am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Mai, fanden in Bozen die Vereinsmeisterschaften (Cds) der Region Trentino-Südtirol der allgemeinen Kategorie statt. Die Gruppe der SG Eisacktal, deren Frauenmannschaft hauptsächlich aus Mädchen zwischen 16 und 18 Jahren besteht, erreichte den ersten Platz in der Provinz und den vierten innerhalb der Region. Der Jugendmannschaft, die von den Trainern Franco Cubich und Reinhold Rogen betreut wird, gelang es nicht nur eine Mannschaft aufzustellen, die den Großteil der Bereiche (Sprint, Mittelstrecken, Sprung- und Wurfdisziplinen, sowie die Staffeln 4x100 und 4x400, also insgesamt 16 verschiedene Bewerbe) abdecken konnte, sondern es gelang ihr auch technisch hochwertige Leistungen zu erzielen, die sich auf nationaler Ebene sehen lassen können; einige Athletinnen erbrachten auch das Minimum für die Teilnahme an den Italienmeisterschaften der jeweiligen Kategorie.
Ergebnisse: [FIDAL]
Photos 1a Giornata [Facebook - Giulio] 2a Giornata [Facebook - Giulio]
07.05.2017
CAMPIONATI SCOLASTICI FASE DISTRETTUALE
Ottimi i risultati dei nostri ragazzi ai Campionati distrettuali scolastici delle Superiori e Medie svoltisi ieri e oggi a Bressanone. Tante le medaglie e tanti i miglioramenti:
Sarah Gasser trionfa nei 100m Hs, distanza nuova per lei. Esordio sugli ostacoli, questa volta gli 80hs, anche per Johanna Rabanser, che ottiene il secondo posto con 15"25. Ottima prova nel salto in lungo per Janina Lageder, che centra il 1° posto con il nuovo, notevole personale di 4.49m. Al 5° posta la rientrata Nora Moser con 3.76m.
Passando al mezzofondo, due atleti, ormai una garanzia: Andres Magro fa suoi i 1000m correndo in 2'58, e Greta Chizzali conclude in scioltezza la stessa distanza con 3'25, anche lei al primo posto.
Bravissimi ragazzi, l'appuntamento è tra due settimane ai Campionati provinciali.
04.05.2017
XLIX Meeting Quercia d'Oro
Patrick Bau' vince i 400 m a Rovereto con il suo nuovo Pb minimo per i Camp.Ita e attualmente secondo tempo in Italia.
Alex Bau' Terzo nei 200 m con il suo nuovo Pb 22.17 migliorandosi di ben 4 decimi e ottenendo il minimo per i Camp Ita juniores di Firenze .
Michelle Munter ottimo terzo posto nei 400 m sotto la pioggi a un buon 1.02.04.
Andres Magro terzo nei 1000 m cadetti con il personale eguagliato. 2.53.89
Sarah Gasser quarta nei 300 m cadetta con il suo nuovo Pb 44.67.
Risultati: [FIDAL]
03.05.2017
Lara Cubich 40.52 lancio martello 3 kg. Nuovo record provinciale allieve.
Lara ha gareggiato al Meeting juniores a Conegliano dove al primo lancio ha ottenuto il suo nuovo PB migliorandosi di oltre 3,5 metri. Questa misura è anche il nuovo record provinciale allieve. Peccato poi per il secondo lancio nullo di settore che era attorno ai 45 m. Comunque ottima prova alla seconda uscita stagionale . Complimenti anche al suo allenatore Giulio che nel giro di un anno ha portato Lara a questi risultati.
Risultati: [FIDAL]
28.04.2017
Campionati Regionali/Provinciali Prove Multiple
Andres Magro quarto posto nel pentathlon strappando il record sociale ad Alex Bau' punti 2597.
Greta Chizzali quinta nel tetrathlon , sesta Puntaier Karoline che migliora il record sociale ragazza nel giavellotto con 27.24.
Fischer Johanna venticinquesima e Taschler Isabel ventiseiesima.
Gasser Sarah nona tra le le cadette nel pentathlon e Michelle Kostner diciottottesima.
Zorzi Gabriel decimo nel tetrathlon ragazzi.
Questi i risultati dei nostri ragazzi in questi due giorni di gara a Bressanone gara organizzata dalla nostra società.
Bravissimi tutti i nostri ragazzi/e con quasi il 100% del proprio record personale segno di impegno e buon allenamento fatto con l'istruttore Nicolas al quale va il merito di gestire al meglio la nostra giovane squadra.
Grazie a quanti hanno aiutato in questa lunga due giorni di gara . Genitori , atleti ,allenatori e Presidente.
Risultati: [FIDAL]
Foto: [running.bz]
28.04.2017
Halbmarathon Kalterer See
Am Sonntag trafen sich ca. 1300 Läufer zum zweiten Rennen der TOP7, dem Halbmarathon am Kalterer See. Auch eine riesige Mannschaft der SG Eisacktal war dabei. Fast 40 Athleten/innen gingen auf die verschiedenen Strecken. Bei idealen Bedingungen waren wieder schnelle Ergebnisse dabei: auf Helli Mair konnte man sich wie immer verlassen, mit 1:16:22 gelang es ihm den 10. Gesamtrang zu erlaufen. Tobi Kritzinger erreichte den 19. Gesamtplatz. Doris Weissteiner, unsere Athletin des Jahres 2016, schaffte es als 8. Frau das Ziel zu durchqueren. Melanie Gasser, Julia Runggaldier und Tanja Scrinzi liefen ihren ersten Halbmarathon mit ausgezeichneten Ergebnissen. Auf der Viertelmarathon-Strecke ging Platz 8 und 9 an die SG Eisacktal: Alexander Rabensteiner und Manni Kritzinger sicherten sie sich mit 37:43 und 38:12. Auch bei der Vereinswertung konnten die schnellen und zahlreichen Eisacktaler wieder überzeugen!
03.04.2017
Jahresrückblick 2016
Bei der Vollversammlung konnte der Jahresrückblick 2016 auf die Tätigkeit im Erwachsenenbereich vorgestellt werden. Die Broschüre kann entweder im Vereinslokal in Druckform abgeholt oder unter folgendem Link heruntergeladen werden. [Download (Dropbox)].
24.03.2017
SG Eisacktal Raiffeisen – Neuwahlen des Ausschusses
Am Samstag, den 18. März, traf sich die Sportgemeinschaft Eisacktal Raiffeisen zu ihrer jährlichen Vollversammlung im Gasthof Hochrain in Raas. Vorweg gab es den Abschluss der Vereinstätigkeit 2016. Mit über 11.000 Rennkilometern konnten die Athleten des Erwachsenenbereichs des Vereines den alten Rekord einstellen. Bei den Jugendlichen wurde mit hervorragenden Ergebnissen auf Provinzial- und Nationalebene aufgewartet. Bereits Tradition hat die Ehrung zum/r Sportler/in des Jahres. Bei den Frauen fiel die Wahl auf Alexandra Barbato und Doris Weissteiner, die gleich 2 Vereinsrekorde gebrochen hatte. Mit ihrem Sieg beim Halbmarathon der 3 Gemeinden konnte sie die Halbmarathonbestmarke auf 1:23 h und beim Marathon in Florenz die Marathonzeit auf 2:55 h drücken. Bei den Männern zeichneten sich Jürgen Eheim und Manfred Kritzinger aus. Eheim war der Athlet des Vereins mit den meisten Rennkilometern und Kritzinger der mit den meisten Starts bei Wettkämpfen für die SG Eisacktal. Für den Jugendsektor wurde Sophia Zingerle prämiert, Italienmeisterin auf die 5000m mit 17:17,28. Mit der zweiten Mädchenathletin Isabel Vikoler geehrt worden, 3. auf die 400m Hürden bei den Italienmeisterschaften in Jesolo, sie wurde nominiert bei einem Meeting in Grosseto, welches den besten Jugendathleten vorbehalten ist, im Italientrikot aufzulaufen. Nicolas Monese wurde für seine Leistungen auf die 800m prämiert, den gleichzeitigen Abschluss der staatlichen Trainerausbildung in der Leichtathletik und seinen konstanten Einsatz im Verein. Den langjährigen und ehemaligen Ausschussmitgliedern wurde im Rahmen des 20jährigen Jubiläums des Vereins im vergangenen Jahr ein kleines Präsent zum Dank überreicht. Es konnte Dank der Unterstützung einiger Sponsoren ein Tätigkeitsbericht auf 32 Seiten vorgestellt werden, der die breite Palette der Aktivitäten der SG Eisacktal in Wort und Bild veranschaulicht. Außerdem standen die Neuwahlen des Ausschusses an. Alexander Ebner, Hartmann Leitner, Annamaria Zelger, Engelbert Plunger, Karl Hinterlechner, Karl Lercher, Tanja Plaikner, Klaus Balzarek, stellten sich erneut der Wahl und wurden einstimmig wiedergewählt. Nicolas Monese wird als Vertreter der Jugend neu dazukommen.
23.03.2017
Festa dell'atletica altoatesina 2016
Sono stati premiati gli atleti della nostra Provincia che hanno raggiunto i migliori risultati nell'anno 2016. Per la nostra società, alta la presenza, con:
tra questi molte delle nostre ragazze/i, Sophia Zingerle Campionessa Italiana Juniores 5000 m e 5° Campionati Italiani di Cross
Isabel Vikoler 3° Campionati Italiani Allieve 400 hs
Angela Kier 6° Campionati Italiani Allieve salto in lungo
Patrick Bau' 7° Campionati Italiani Allievi 400 M
Staffetta 4*400 m 4° Campionati Italiani Allieve
Bosio Alize'/Munter Michelle/Vikoler Carmen/Vikoler Isabel
S.G.Eisacktal squadra allieve 4° Campionati Italiani di Società finale B
Sader/Vikoler I/Vikoler C/Gostner/Cubich L/Debertol/Edenhauser/Kier/Munter/Portner
Suedtiroler Champions - Campioni di specialità
1° Vikoler Isabel -- Velocità /Ostacoli -- Allieve
1° Vikoler Carmen -- Mezzofondo --- Allieve
1° Kier Angela--- Salti---Allieve
1° Zingerle Sophia- mezzofondo Juniores
2° Patrick Bau' --- Velocità/Ostacoli ---Allievi
Complimenti a tutte le nostre ragazze
Foto: [running.bz]
19.03.2017
Campionati Italiani Cross Gubbio 2017
La stagione di cross per la nostra squadra si conclude con un weekend denso di gare ed emozioni sul percorso di corsa campestre a Gubbio.
Dal punto di vista tecnico, il miglior risultato arriva da Ruth Hannah Hauser. Al primo anno di categoria Allieve, sulla distanza di 4km ottiene un ottimo 18° posto complessivo (16:50) su oltre 230 partecipanti, ma a sorprendere maggiormente è il 4° posto tra le ragazze nate nel 2001. Ottimo risultato!
Nelle competizioni individuali abbiamo anche visto impegnato Tobias Kritizinger, in una combattutissima e di altissimo livello gara sui 10km, in cui sono stati protagonisti molti atleti di caratura internazionale. Tobias ha chiuso la distanza in 37:17, con grandissimo impegno e anche divertimento. Bravo!
Infine, è scesa in campo anche la nostra staffetta, che si è misurata con altre squadre di tutta Italia su un percorso di 10km (2+2+3+3). Felix Kerschbaumer, Alexander Paris, Tobias Mitterrutzner e Tobias Kritzinger si sono aggiudicati un dignitosissimo 29° posto, ma soprattutto hanno dimostrato un grandissimo spirito di squadra e di sacrificio.
Complimenti a tutti, e come sempre anche all'allenatore Reinhold per il suo costante impegno e coinvolgimento.
Risultati: [FIDAL]
13.03.2017
Landesmeisterschaft der Jugend - Crosslauf
Einen wahren Medaillenregen gab es bei den Landesmeisterschaften in Oberplanitzing für die SG Eisacktal.
Ruth Hauser (allieva) dominierte die 3km lange Strecke mit einer Zeit von 11:02. Greta Chizzali dominierte in der Kategorie ragazze und gewann über 1000m in 4:04.
In der Kategorie Allievi (4,5km) zeigten Alexander Paris und Felix Kerschbaumer ihr Können und erreichten mit 18:40 bzw. 19:30 den 2. und 3. Platz.
Die weiteren Medaillen kommen von Pia Fischer und Marion Oberhofer, 1. bzw. 2 über 600m Esordienti; Bettina Dorfmann 2. über 600m Esordienti und Sebastian Weissteiner 3. über 2,6km Cadetti.
Weiters Lena Unterweger (5., Allieve), Vera Dejakum (6., Cadette), Lara Schweiggl (8., Cadette), Lea Strobl (9., Cadette), Michael Pezzei (6., Cadetti), Peter Costadedoi (8., Cadetti), Victoria Dorfmann (12., Ragazze), Tomi Bassani (8., Ragazzi), Tommaso Bortoli (10., Ragazzi), Noah Strobl (11., Ragazzi), Valentina Dormann (5., Esordienti), Dena Bacher (6., Esordienti)
Gratulation an alle!
Ergebnisse: [FIDAL]
Foto: [running.bz]
05.03.2017
Eisacktal Cup
Die SG Eisacktal ist auch bei anderen – nicht Laufsportarten im klassischen Sinn – vertreten. Beim Eisacktal Cup im Skitourengehen konnten sich die Eisacktaler Athleten rund um Helmuth Mair, Elisabeth Unterkircher, Barbara Fontana und Julia Runggaldier überraschend den zweiten Platz bei der Vereinswertung sichern. Der Eisacktal Cup setzt sich zusammen aus 5 Skitourenrennen im Eisacktal/Wipptal: Jochtal, Gitschberg, Ladurns, Plose und der Lorenzensturm. Dieser war heuer aufgrund der Schneesituation auf den Gitschberg verlegt worden. Dort konnte sich Helli Mair mit seinem 3er Team den ersten Platz Hobby Männer erkämpfen und die Damen (Barbara, Elisabeth und Julia) mit ihrem Team Platz 2 Hobby Mixed. Wir gratulieren sehr herzlich!
02.03.2017
Winterlauf 2. Etappe: Meran
Starker Auftritt der SG Eisacktals bei der 2. Etappe des Winterlaufs in Meran. Bei den Herren errangen Kritzinger Manfred und Posch Alex den Etappensieg - bei den Damen Weissteiner Doris. Ausserdem zeichnete sich Rungaldier Julia mit ihrem 2. Platz und Messner Burgi mit dem 3. Platz aus. Damit platzierte sich die Mannschaft der SG Eisacktal hinter dem ASV Rennerclub Vinschgau auf dem 2. Platz der Mannschaftswertung.
Ein ausgezeichnetes Ergebnis erreichte Pertinger Simon mit seinem 5. Platz in der Kombinationswertung der beiden Etappen.
Gratulation allen Teilnehmern. [Ergebnisse]
26.02.2017
Campionati di Società di Cross
All'ultima prova dei CdS di Cross, la nostra squadra assoluta riesce a qualificarsi per le Finali Nazionali che saranno il weekend del 11-12 marzo a Gubbio! Prima società classificata del Südtirol, oggi il merito va a Tobias Kritzinger (12°, 36:30), Tobias Mitterutzner (41:23) e Samuel Taschler (42:18), che concludendo la gara sui 10km hanno permesso la qualificazione.
Nelle altra gare ottimi risultati, con la vittoria di Greta Chizzali nei 1000m Ragazze (3:28) e il 2° posto di Ruth Hauser nei 4km Allieve (15:14).
Complimenti a tutti, ci vediamo ai Campionati Italiani!
Risultati: [FIDAL]
26.02.2017
Campionati Italiani Allievi Indoor Ancona 2017
STRAORDINARIO Patrick nei 400m con il TERZO posto ai Campionati Italiani! Dopo la giá ottima batteria, Patrick sorprende tutti con una grandissima finale corsa senza paura, con grande coraggio e sempre all'attacco. Infatti il tempo finale é un fantastico 50.22, pochissimo lontano dal personale outdoor e un'ottimo auspicio per questa stagione. GRANDE!
Angela ancora una volta tra le migliori otto d'Italia: in questi ultimi anni sempre sul podio ai Campionati Italiani. Questa volta 7a nel salto triplo, migliorando incredibilmente il suo record di 40cm: ottimo 11,69 e ancora una serie di lunghi salti oltre gli 11,50m.
Davvero complimenti agli atleti e a Franco per l'ottimo lavoro! La stagione inizia benissimo e promette ottimi risultati e miglioramenti all'aperto!
Risultati: [FIDAL]
12.02.2017
Winterlauf 1. Etappe: Algund - Vellau
Erfolgreicher Start für Simon Pertinger und Manfred Kritzinger bei der 1. Etappe des Winterlaufes. Beide erreichten den 1. Platz. Bei den Damen errangen Julia Runggaldier mit dem 2. Platz und Burgi Messner mit dem 3. Platz ebenfalls das Podium. Gratulation. [Ergebnisse]
12.02.2017
Italienmeisterschaften Junior/Promesse Indoor Ancona 2017
Carmen Vikoler erreichte mit der ausgezeichneten Zeit von 2:16.90 über die 800m den 8ten Platz. Sicherlich wird 2017 ein interessante Jahr für unsere starke Athletin. Gratulation an Carmen und Reinhold zu diesem Ergebnis, Resultat einer guten Arbeit.
Alex erreichte mit 7.23 über die 60m eine neue persönliche Bestzeit. Trotzdem verpasste er um 7 Hundertstel den Einzug ins Semifinale. Letztlich war es ein Fortschritt und mit Sicherheit ein guter Test für die Bewerbe im Freien.
Ergebnisse: [FIDAL]
06.02.2017
Cross del Crus + Campionati Regionali Individuali Giovanili Cross 2017
A Villa Lagarina ottimi risultati, con la vittoria di Ruth Hauser tra le Allieve (4km - 15'29).
Per il Campionato Regionale Giovanile, tra le Ragazze 3° posto di Greta Chizzali (1,15km - 4'14).
Nella gara della categoria Assoluta maschile (7,5km), abbiamo Mirko Fill ottimo 5° (25'08), Tobias Kritzinger 13° (25'59) e Alex Posch 25° (27'05). Tra le donne (4km) invece 16esima Tanja Scrinzi (17'25). Bene anche Felix Kerschbaumer, 13° degli Allievi (5km) in 19'36.
Risultati: [FIDAL]
29.01.2017
Leichtathletikfest der Jugend 2016
In Bozen wurden die besten Athleten Südtirols der Kateogorien Ragazzi/e und Cadetti/e prämiert, die sich im Jahr 2016 bei den Wettkämpfen hervorgehoben haben. Aus den Reihen der SG Eisacktal wurden prämiert:
-Andres Magro (U14): Sieger über 1000m beim "Trofeo delle Province Trivenete" in Marostica
-Ruth Hauser (U16): Teilnahme bei der Südtirol-Auswahl für die Italienmeisterschaft der Regionen in Cles (1000m) und an den Cross-Italienmeisterschaften in Gubbio
-Simon Kirchler (U16): Teilnahme bei der Südtirol-Auswahl für die Italienmeisterschaft der Regionen in Cles (300hs)
-Elias Jocher (U16): Teilnahme bei der Südtirol-Auswahl für die Italienmeisterschaft der Regionen in Cles (Dreisprung)
14.01.2017
Benefizlauf 2016
Nun zum zweiten Mal fand in Brixen der Benefizlauf statt. Treffpunkt war wieder auf dem Hofburgplatz. Von dort fuehrte der Kurs in drei Runden durch die Altstadt von Brixen. Dabei wurde fuer den Verein Medicus Comicus und fuer die Familie von Alexander Rieder gesammelt.
23.12.2016
Nikolaus Cross 2016
Alla tradizionale corsa campestre sul Talvera di fine stagione, abbiamo i successi di Ruth tra le cadette e Greta tra le ragazze. Bravo anche Francesco, che alla sua prima gara si piazza tra i primi 10 e si aggiudica anchi lui un Nikolaussackl!
Risultati: [FIDAL]
27.11.2016
Ravenna la città d'arte
Am 12. November stiegen wir, fünf fröhliche Frauen, mit SG Eisacktal-Rücksäcken und voller Erwartung in den Zug nach Ravenna.
Im Zentrum fiel uns auf, dass es in der Stadt viele kleine und große Mosaikkunstwerke gibt. Sogar die Straßennahmen sind verziert mit Mosaikbildern. Zu unserem Glück gab es an diesem Wochenende außer super Cappucinos und leckerem italienischem Essen auch noch den Schokoladenmarkt. Welch ein Genuss für Augen und Mund...


Aber das Wichtigste:
Am Sonntag bewältigten Burgi und Monika die Marathonstrecke. Herlinde und Monika liefen den Halbmarathon. Alle kamen gesund und lachend ins Ziel!
Gratulation PUPPN!
Für die Teilnehmerinnen gab es wunderschöne Medallien mit Mosaiksteinen!
Schian wor's!
[Ergebnisse]
23.11.2016
Jahresbericht Jugend 2016
Der Jahresbericht der Jugend 2016 steht nun zum Download zur Verfügung. Die Jugend nahm an 41 Wettkämpfen teil. Dabei wurden 22 Vereinsrekorde gebrochen. 39 unserer Athleteninnen und Athleten schafften es unter die besten 100 in Italien.
Alle Details findet Ihr hier: [Download (Dropbox)].
18.11.2016
Herbst - Halbmarathon Frangart
Beim Halbmarathon in Frangart war die SG Eisacktal durch 6 Athleten vertreten. 4 von ihnen konnten ihre persönlichen Bestzeiten unterbieten. Helmuth Mair erreichte bereits nach 1:14.09 die Ziellinie und errang den ersten Platz in seiner Kategorie. Simon Pertinger blieb zum ersten Mal unter 1 Stunde und 15 Minuten. Damit erreichte er den 2. Platz. Renate Pramsohler konnte mit 1:28.13 den dritten Platz errobern.
Kuriosum am Rande: 3 Athleten erreichte gleichzeitig die Ziellinie. Nach Entscheid der Kampfrichter wurde der Sieg Jbari Khalid zugesprochen, gefolgt von Bazzoni und Leonardi.
[Ergebnisse]
14.11.2016
Finale der VSS/RVD Stadt- und Dorflaeufe in Algund
Im Finale der Saison 2016 der Stadt- und Dorfläufe in Algund zeigte Sophia Zingerle, dass sie in Topform ist. Sie deklassierte die Konkurrenz und kam mit rund 1 Minute Vorsprung ins Ziel.
Die gesamte Mannschaft des SG Eisacktals konnte mit einem 2ten Platz in der Vereinswertung (nach Wolkenstein zum zweiten Mal in dieser Saison) aufzeigen.
Bei der Gesamtwertung der 9 Läufe konnten sich Rosy Pattis und Tobias Kritzinger gegen die Konkurrenz durchsetzen und errangen jeweils den ersten Platz in ihrer Kategorie. Zweite Plätze erreichten Romana Gafriller, Alexander Rabensteiner, und Valentin Ploner. Auf dem dritten Platz landete Alex Posch.
11.10.2016
Finale Nord-Est Campionati Italiani di Società Allieve 2016
Die weibliche Jugend hat die Saison 2016 bei der Italienmeisterschaft der Vereine im kleinen Finale Nord-Ost auf dem grossartigen vierten Platz abgeschlossen.
Mit 136,5 Punkten reihten sie sich zu den besten Mannschaften Südtirols, Trentino, Veneto und Friaul.

Von den insgesamt 18 Platzierung hier besonders hervorzuheben:
1. Vikoler Carmen, 800m, 2:24.33
2. Vikoler Carmen, 1500m, 4:57.14
2. Vikoler Isabel, 400Hürden, 1:03.89
2. Kier Angela, Dreisprung, 11:21
2. Vikoler, Vikoler, Kier, Munter Michelle, 4x400m, 4:03.63.
3. Vikoler Isabel, 100Hürden 15.40
Alle unsere Athletinnen konnten mindestens eine Medaille erobern. Einige nahmen zum ersten Mal an Disziplinen wie Gehen und 3000m teil, um für die Mannschaft Punkte zu sammeln!

Ein riesen Kompliment an alle, Athleten und Trainer!
Ergebnisse: [FIDAL]
Foto: [Facebook - Giulio] [Facebook - Franco]
02.10.2016
Start der Saison 2016/17
Nach dem Motto "Der Weg ist das Ziel" lädt der SG Eisacktal Kinder und Jugendliche zum gemeinsamen Training ein. Nicht so sehr die sportlichen Erfolge, als vielmehr die körperliche Ertüchtigung und Entwicklung sind unser Hauptziel.
Info: Reinhold Rogen - 335 787 3941
08.08.2016
Nachruf Alexander Rieder
Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die meisten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat.

Jean-Jacques Rousseau

Wir trauern um unser Mitglied Alexander Rieder, welcher auf tragische Weise beim Lawinenunglück am Schneebigen Nock sein Leben hat lassen müssen. Die Mitglieder der SG Eisacktal sind sprachlos und drücken der Familie ihr tiefstes Mitgefühl aus.

13.03.2016