photo_tick photo_tock
News
Nachruf Vaja Burgi
Die Sportgemeinschaft Eisacktal trauert mit Familie Vaja über den Verlust ihrer lieben BURGI VAJA/Gatterer. Wir drücken unser tiefes Mitgefühl und Anteilnahme am Schmerz aus. Wir behalten unser langjähriges aktives Vereinsmitglied Burgi in lieber Erinnerung als eine offene und fröhliche Läuferin. Pfiati Burgi!
02.12.2019
Crosslauf Landesauswahl
Starke Leistungen für unsere Athleten beim Regionentreffen in Casalmaggiore:
U16 Weiblich 2km: 4° Greta
U16 Buben 2,5km: 5° Euan
U16 Buben 2,5km: 6° Lukas

Ergebnisse: [Fidal]
01.12.2019
Vereinsmeisterschaft - 2. Termin Radlseehütten Lauf
Am 12. Oktober fand der zweite Teil der Vereinsmeisterschaft statt. Beim Radlseehütten Berglauf haben 25 Athleten und Athletinnen der SG Eisacktal ihre Klasse unter Beweiß gestellt. Das Damenpodium war von SGlerinnen eingenommen. Insgesamt schafften wir es 8 Podestplätze zu holen. Bei strahlendem Sonnenschein war Vivien Senn als erste im Ziel, 2 Minuten später kam Tanja Plaikner als Zweite und Renate Pramsohler mit einer weiteren knappen Minute Rückstand als Dritte an. Alle drei als Siegerinnen der jeweiligen Altersklasse. Agnes Fink holte sich Bronze in der Kategorie. Bei den Herren war Helmuth Mair auf dem Stockerl der Kategorie ganz oben, Konrad Eisenstecken und Tobias Kritzinger holten sich in der Altersklasse Silber und Ambach Walter landete auf dem dritten Platz.
16.10.2019
Italienmeisterschaften U16 2019
CAMPIONATI ITALIANI CADETTI U16 2019 FORLI'
Greta Chizzali 3° 1200siepi
Euan De Nigro 7° 2000m
Lukas Lanzinger 8° 1000m

Ottimi risultati da parte dei nostri ragazzi questo weekend di gare per la rappresentativa del Südtirol all'appuntamento più importante della stagione per la loro categoria.
Greta non delude le aspettative dopo una stagione al top delle graduatorie nazionali e conquista una splendida medaglia di bronzo sui 1200m con siepi, con il tempo di 4:01.06.
Euan si mette in mostra sui 2000m, conducendo in testa gran parte della gara e concludendo con un fantastico 5:50.15, record personale distrutto e record provinciale, di un certo Christian Obrist (!!!), mancato per meno di 1 secondo.
Lukas, indebolito da una settimana di febbre, riesce comunque a confermarsi sui suoi tempi migliori, chiudendo al 8° posto una veloce gara di 1000m con il tempo di 2:40.73.
Conferma le sue misure anche Karoline nel lancio del martello, scagliando il peso di 3kg a 30.45m. Grandissimi complimenti a tutti quanti per le straordinarie prestazioni!

Risultati: [Fidal]
07.10.2019
Vereinsmeisterschaft - 1. Termin
Am Wochenende haben sich einige motiverte SGler zum ersten Termin der heurigen Vereinsmeisterschaft getroffen. Beim VSS Stadtlauf in Sterzing hat es für uns wieder gar einige Podestpätze gegeben. Doris Weissteiner, Rosy Pattis, Martin Mayrhofer und Karl Lercher waren in ihrer Kategorie siegreich. Annamaria Zelger, Tobi Kritzinger, Valentin Ploner und Alexander RAbensteiner kamen auf den zweiten Platz. Maria Luise Rabensteiner erkämpfte sich Bronze. In der Vereinswertung konnten wir uns den zweiten Platz sichern! Nächster Termin für die Vereinsmeisterschaft wird der Radlsee Berglauf am 12. Oktober sein. Aus der Kombinationswertung dieser beiden Rennen errechnet sich dann mittels Anwendung des Age-Factors ein Vereinsmeister.
22.07.2019
Brixen Dolomiten Marathon
Ein unglaubliches Lauf-Wochenende im Juli liegt hinter uns. Beim Heimrennen dem Brixen-Dolomiten-Martahon waren 29 Marathonis, 3 Ultras und 2 Teilnehmer auf dem Ladinia Trail unterwegs. Nicht zu vergessen unsere Staffelläufer. Selten waren so viele SGler aktiv am Renngeschehen beteiligt. Und wir waren "nicht nur" dabei: Das Frauenpodium bestand aus 3 SG Damen, Doris Weissteiner, Renate Pramsohler und Tanja Plaikner ließen die SG-Eisacktal-Festspiele aufleben. Sepp Blasbichler und Konrad Eisenstecken stiegen als dritte auf das Gesamtpodium des Dolomiten Ultra Trail, Rosmarie Psenner wurde dritte beim Ladinia Trail. Insgesamt gingen 14 Podestpläte auf unser Konto, 9 mal Platz 1, 2 mal Platz 2 und 2 mal Bronze. Die starke Form unserer Athleten konnten wir eindrucksvoll unter Beweis stellen.
18.07.2019
Landesauswahl U16 Fidenza 2019
4° GRETA NEI 1200m SIEPI IN 3:57

Dopo i Campionati Italiani, il Memorial Prof. Luigi Pratizzoli è il più importante appuntamento dell'anno per le categoria U16, dove in pista si scontrano atleti da quasi tutta Italia. Quest anno convocate nella Rappresentativa Südtirol Greta Chizzali e Karoline Puntaier, che hanno ben figurato.
Greta ottiene un ottimo risultato nella gara dei 1200m siepi, conclusa al 4° posto con un ottimo tempo di 3:57.85, prima volta sotto i 4minuti e record di società.
Progressi anche per Karoline, che supera la barriere dei 30m nel lancio del martello, dove si aggiudica il 10° posto con una buona serie di lanci (28.49/30.90/30.46).
Sicuramente ottime prospettive per l'appuntamento nazionale di ottobre!
Ergebnisse: [Fidal]
03.06.2019
15.11.2017